Ich mag auch erotische Fotos. Bilder, bei denen man nicht alles sieht, wo Fantasie gefragt ist. So etwas kann echter Genuss sein.

Anni Friesinger

Sie haben schon mit dem Gedanken gespielt, sich oder Ihrem Partner mit Portraitaufnahmen oder erotischen und sinnlichen Fotos zu beschenken, sich aber bisher nicht getraut?

Aus Erfahrung kenne ich Ängste und Bedenken meiner Kundinnen. Gerne berate ich Sie in einem persönlichen Vorgespräch. Rufen Sie mich einfach an: 0176/812 412 46 oder per Mail an hello@schwan-art.de

Wie bei mir ein Shooting abläuft:

Vor dem Fototermin treffen wir uns zu einem Vorgespräch damit wir uns gegenseitig kennen lernen können. Anhand von Moodboards auch Musterfotos besprechen wir Ihre Vorstellungen und Motivwünsche. Ferner erhalten Sie Tipps was Sie mitbringen sollen und klären offene Fragen.

Wenn gewünscht und gebucht, berät und stylt Sie unsere hautärztlich geprüfte Visagistin professionell für das Shooting.

Während des Shootings realisiere ich Ihre Wünsche und Ideen. Ich verstehen es, Ihnen Ihre Angst und Nervosität zu nehmen. Ich achte während des Shootings auf ausreichende Pausen, damit Sie sich immer wieder entspannen können. Damit Sie eine Vorstellung bekommen wie die Endergebnisse aussehen werden, schauen wir uns immer wieder während des Shootings die Aufnahmen auf einem Computer an.

Die Shootingdauer bei mir ist sehr unterschiedlich. Ich nehme mir für Sie sehr gerne Zeit um optimalen Ergebnisse zu erzielen.

Wo findet das Shooting statt?

Sie haben die Wahl: Fotostudio, bei Ihnen zu Hause, im Hotelzimmer, in der Natur. Kurz, wo immer Sie möchten.

Wann sind Fotoshootings möglich?

Nach Terminabsprache fast jederzeit. Auch kurzfristige Terminwünsche lassen sich meistens realisieren.

Was passiert mit meinen Aufnahmen?

Diskretion ist das A und O der erotischen Fotografie. Ihre Aufnahmen werden grundsätzlich nicht ohne Ihre Zustimmung veröffentlicht.

Was soll ich mitbringen?

Es bleibt Ihnen überlassen, was Sie anziehen wollen. Sie sollten sich in der Kleidung und den Dessous wohl fühlen. Bringen Sie die verschiedensten Sachen mit. Je nachdem wie Sie sich auf den Fotos sehen möchten, ob elegant, sportlich, verspielt, erotisch, verwegen:
Zum Beispiel eine zerrissene Jeans, Hüte, Bodys, halterlose Strümpfe, hochhackige Schuhe, Stiefel, ein zu großes weißes Hemd, Kleider, einen Mantel, alles was Ihnen einfällt. Je mehr Sie an unterschiedlichsten Sachen mitbringen, um so verschiedenere Motive können entstehen.

Als I-Tüpfelchen vergessen Sie nicht den passenden Schmuck dazu.

Darüber hinaus verfügen wir über eine vielseitige Auswahl an Requisiten, Tüchern und Stoffen.

Damit es Ihnen in den Pausen nicht zu kalt wird, ist es empfehlenswert einen Bademantel mitzubringen. Es ist ratsam für ein Akt-Shooting an diesem Tag keine zu enge Unterwäsche zu tragen, da diese Abdrücke hinterlassen. Am Besten ist es, wenn Sie zum Fototermin kommen und nur lockere Bekleidung getragen haben.

Was kostet ein Shooting?

Ich habe keine festen Preise. Wenn Sie mir jedoch sagen, welche Vorstellungen Sie haben und wie viele Fotos Sie möchten kann ich Ihnen ein genaues Angebot unterbreiten. Rufen Sie mich einfach unter 0176/81241246 an oder senden eine E-Mail an hello@schwan-art.de

Trauen Sie sich, und wenn es erst einmal der erste Schritt ist, mich anzurufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.